Pünktchen hat bereits eine Vollpatenschaft.

Pünktchen war bereits auf dem Hof, als wir diesen übernommen haben. Pünktchen ist unsere Führungskatze und begleitet uns regelmäßig bei den Führungen über unser weitreichendes Gelände. Pünktchen ist sehr neugierig und stets in der Nähe, wenn sich irgendetwas verändert, um dies genau zu begutachten.

Luise hat bereits eine Vollpatenschaft.

Luise ist unsere eitle Dame auf dem Hof. Lange an einer Hauptverkehrsstrasse gelebt, wurde sie durch eines unser Gründungsmitglieder gerettet und lebt seither auf unserem Gnadenhöfle. Luise ist eine sehr spezielle Dame und sucht sich ihre Kuschelpartner ganz genau aus. Auch hat Luise sehr viele Probleme mit ihrem Gebiss und braucht regelmäßige Tierarztgänge, damit sie ein sorgenfreies Leben auf unserem Gnadenhöfle genießen kann.

Mietzele hat bereits eine Vollpatenschaft.

Tigger hat bereits eine Vollpatenschaft.

Mona hat bereits eine Vollpatenschaft.

Mona, die gemeinsam mit Willma am 06.11.2020 auf unserem Gnadenhöfle eingezogen ist, ist und bleibt die beste Freundin von Willma. Mit ihr ist unsere kleine Skuddenherde komplett.

Willma hat bereits eine Vollpatenschaft.

Willma durfte am 6.11.2020 bei uns auf dem Gnadenhöfle einziehen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Mona und unserer Holly bereichert jetzt eine Skuddenschafherde unser Leben auf dem Gnadenhöfle. Willma ist eine ältere Dame, die mit der jungen Herde nicht mehr mithalten konnte und darf deswegen ihren Lebensabend auf unserem Gnadenhöfle verbringen.

Mara hat eine Teilpatenschaft.

Unsere Mara ist das älteste Tier aus dem Tierschutz auf unserem Hof und begleitet uns bereits weit über 10 Jahre. Trotz ihres hohen Alters und der Tatsache, dass sie fast keine Zähne mehr im Mund hat, schafft sie es doch immer etwas abzubekommen und sich mit ihrem Kopf durchzusetzen. So groß ihr Kopf und ihre Ohren sind, so liebenswürdig ist sie auch. Sie ist auch immer sofort vor Ort, um ihre Streicheleinheiten abzuholen, sobald man den Auslauf betritt.

Sir Lanzelot hat bereits eine Vollpatenschaft.

Nell hat bereits eine Vollpatenschaft.

Nell ist die Mutter der Zwillinge Tomken und Flamingo und stammt von einem Ziegenmilchbetrieb. Dort hat man für Nell ein schönes zu Hause gesucht, da sie keinen weiteren Nachwuchs mehr bekommen sollte. Kurzerhand haben wir die ganze Familie bei uns aufgenommen. Nell ist etwas zurückhaltend, aber bei kleineren Spaziergängen kommt sie bereitwillig mit.

Tomken hat bereits eine Vollpatenschaft.

Flamingo hat bereits eine Vollpatenschaft.

Herkules hat bereits eine Vollpatenschaft.

Franziskus hat bereits eine Vollpatenschaft.

Rocky hat bereits eine Vollpatenschaft.

Greta hat eine Teilpatenschaft.

Am 22.10.2020 wurde unsere Greta vom Gnadenhöfle geboren. Noch ein wenig unsicher auf den Beinen hat sie jedoch sofort Herdenanschluss gefunden und folgt ihrer Super Mama Dana auf Schritt und Tritt. Greta ist schon jetzt der Star auf dem Gnadenhöfle, was durch ihren Süßheitsfaktor, den sie besitzt, sofort klar war .

Dana hat eine Teilpatenschaft.

Dana ist unsere Ausbrecherkuh, die uns bereits den ersten Polizei Einsatz beschert hat. Aber genau so aufgeweckt wie sie ist, genauso lieb und verschmust ist sie auch. Sie liebt es unter dem Hals gekrault zu werden und einfach im Mittelpunkt ihrer Menschen zu stehen.

Heidi hat eine Teilpatenschaft.

Unsere Heidi vom Gnadenhöfle ist eine Zwillingsgeburt und wahrscheinlich unfruchtbar, deswegen war ihr Schicksal besiegelt und sie hätte zum Schlachthändler kommen sollen. Typisch Teenager entdeckt sie gerade die Welt und freut sich über jede Zeit, die mit ihr verbracht wird.

Peter hat bereits eine Vollpatenschaft.

Klara hat bereits eine Vollpatenschaft.

Dorle hat eine Teilpatenschaft.

Dorle haben wir gemeinsam mit ihrer Freundin Daisy von einem befreundeten Landwirt übernommen, da dieser von Milchviehhaltung auf Mutterkuhhaltung umgestiegen ist. Leider mussten wir unsere Daisy am 18.05.2020 nach mehrwöchigen Kampf gehen lassen. Dorle trauert sehr um Daisy, so dass bald schon weitere Kühe als Gesellschaft für Dorle auf unserem Gnadenhof einziehen werden.

Birtingur hat bereits eine Vollpatenschaft.

Mogli hat bereits eine Vollpatenschaft.

Semira hat eine Teilpatenschaft.

Unsere Semira ist unser „kleines“ Problempferdchen. Dank unserer Hufpflegerin Nadine Waschewski, die sich wirklich immer um Semiras Hufe kümmert, wurde Ihre Hufstruktur langsam aber sicher über die Jahre besser. Semira hat Arthrose und ist nicht reitbar. Bei uns darf sie einfach ein unbedarftes Leben führen.

Dagur hat eine Teilpatenschaft.

Dagur oder Dagi, wie er von uns genannt wird, besticht durch seine blauen Augen und sein schwarzes Fell. Er ist ebenso wie Mogli ein sehr ruhiges und ausgeglichenes Pferd. Am liebsten steht er mit jemanden zusammen und knibbelt sich mit diesem. Dabei macht Dagi nie einen Unterschied mit welchem Pferdepartner er die gegenseitige Fellpflege durchführt.

Liftri hat eine Teilpatenschaft.

Liftri war das letzte Pferd, das wir auf unserem Gnadenhof aufgenommen haben. Er ist aufgrund einer Verletzung (Fissur) nicht mehr von Erwachsenen reitbar. Er wurde von uns von einem Touristen Reitbetrieb übernommen. Liftri ist sehr sanftmütig und liebt Kinder über alles.

Spiky hat bereits eine Vollpatenschaft.

Kontakt

Postanschrift Gnadenhöfle e.V.
Alte Poststrasse 30
79379 Müllheim
info@gnadenhoefle.de
01 72 713 07 85

Adresse Gnadenhof
Winzerstrasse
79379 Müllheim

bei Google Maps ansehen

Spendenkonto

Gnadenhöfle e.V.
IBAN: DE26 6835 1865 0108 6548 56
BIC: SOLADES1MGL
Sparkasse Markgräflerland

Bitte denkt daran, in der Zeile Verwendungszweck Eure Adresse anzugeben, damit wir Euch Eure Spendenquittung zukommen lassen können.